Ausschnitt des Firmengebäudes Chiresa AG im Ausschnitt.

Historie

Seit mehr als 40 Jahren.

  • 1977
    Gründung der Chiresa AG in La Chaux-de-Fonds.
    Handel mit wiederverwertbaren und wiederverwerteten Produkten.
  • 1978 – 1985
    Leistungserweiterung: Handel mit Waren und chemischen Abfällen zur Wiederverwertung (Recycling) und wiederverwerteten Waren, Betrieb eines chemisch-analytischen Laboratoriums und Beseitigung von industriellen Abfallstoffen.
  • 1986
    Anschaffung Transportflotte; Tankfahrzeuge für flüssige Sonderabfälle; ausgerüstet für Gefahrgüter.
  • 1987 – 1989
    Export von Abfällen nach Deutschland und England, 
    da Entsorgungsnotstand für Sonderabfälle in der Schweiz.
  • 1992
    Umzug nach Rudolfstetten. Erweiterung des Leistungsspektrums.
  • 1995
    Eröffnung einer Anlage in Leibstadt. Erhalt der ersten Empfängerbewilligungen. Betrieb einer Trocknungsanlage für Metallhydroxidschlamm in Leibstadt.
  • 1996
    Übernahme des Standorts Turgi und Verlegung des Firmensitzes nach Turgi. Empfängerbewilligung mit fast allen VVS-Coden (VeVA- Code)
  • 2001 – 2002
    Zertifizierung nach ISO 9001/14001; Einführung QM-System.
  • 2002 – 2003
    Ausbau der Kernkompetenz Demontage, Rückbau und Sanierung, z.B Grossauftrag für den Rückbau der Schwefelsäure- und Oleumproduktionsanlage in Full.
  • 2004
    Betriebsbewilligung für Aufbereitung und Lagerung von Fotoabwässer in Full. Mitarbeit beim Rückbau und der Sanierung einer Chlor/Alkali-Elektrolyse.
  • 2005
    Erweiterung der Umschlags- und Produktionspalette und Inbetriebnahme und Betriebsbewilligung für die Lagerung von Feststoffen in Full Halle 33.
    Vier-Jahres-Vertrag für die Schadstoffsammlungen im Kanton Zürich
  • 2007
    Bau und Inbetriebnahme der Bahnkesselwagen- und Tankinnenreinigungsanlage in Full.
  • 2008
    Rückbau einer stillgelegten Galvanik-Anlage in Reinach (BL)
    Rückbau eines Tanks mit Rückständen mit weissem Phosphor in Bex (VS)
    Machbarkeitsstudie für die Entsorgung von ca. 20'000 t Chemie-Rückständen in Prishtina (Kosovo) im Auftrag der Weltbank.
    Baugenehmigung für einen Tanklager für brennbare Stoffe in Turgi
    Anschaffung einer Lokomotive für den Zweigbetrieb Full
  • 2009
    Erweiterung des Aussendienst mit zwei neuen Mitarbeitern
    Fassadensanierung in Turgi
    Asbestsanierung in Basel unter Begleitung der SUVA
    Sanierung der Sondermülldeponie Bonfol (Kt. JU): Auftragserteilung durch die HIM GmbH für die Vorbereitung on-site der Abfälle. Vertragsunterzeichnung.
  • 2010
    Sanierung der Sondermülldeponie Bonfol:
    - Anstellung von 18 neuen Mitarbeitern
    - Pilotphase (12.04.2010-06.07.2010)
    - Explosion in der Aushubhalle am 07.07.2010. Projektstillstand bis 11.04.2011
    - Kauf eines Hauses in Boncourt
    - Investitionen für ca. 3.0 Mio CHF
    Dekontamination und Rückbau einer militärischen Leuchtkörper-Messanlage in Thun
    Erneuerung der Brandschutz- und der Brandmeldeanlage in Turgi
    Anschaffung eines Tankcontainers aus Alloy
  • 2011
    Sanierung der Sondermülldeponie Bonfol: Beginn der Pilotphase 2 (11.04.2011)
    Erneuerung der Steuerung der chemisch-physikalischen Anlage in Turgi
    Anerkennung durch die SUVA als Asbestsanierungsunternehmen
  • 2012
    Erneuerungen: Steuerung in der CP Anlage, Labor in Turgi
    Inbetriebnahme neues Tanklager für brennbare Stoffe in Turgi
  • 2013
    Sanierung Sicherheitsbecken in Turgi
    Bonfol: 3.5 Monate Unterbruch wegen Hallenverschub
  • 2014
    Neues ERP-System eingeführt
    Teilerneuerung der Fahrzeugflotte auf Euro 6
    Erweiterung der CP-Anlage in Turgi um eine Oxidationsstufe
  • 2015
    Planungsbeginn Filterstaub-Aufbereitung aus KVAs am Standort Full
  • 2016
    Inbetriebnahme der Aufbereitungsanlage "AluResa" in Full-Reuenthal
    Abschluss Vorprojekt Tanklager am Standort Full
  • 2017
    Kauf des Areals Full-Reuenthal mit 35.000 m² Fläche
    Kauf und Inbetriebnahme einer Schlammtrockungsanlage
    Abschluss des Projekts Bonfol
  • 2018
    Baubeginn Tanklager für organische Flüssigkeiten in Full-Reuenthal

Kontakt

Chiresa AG

Landstrasse 2
CH-5300 Turgi (AG)
Tel. +41 56 201 70 80
Fax +41 56 201 70 81
info@chiresa.ch

Zweigbetrieb Full

Industriestrasse
CH-5324 Full-Reuenthal (AG)
Tel. +41 56 201 70 80
Fax +41 56 201 70 81
info@chiresa.ch

Annahmezeiten

Montag – Donnerstag

07.30 – 11.30 Uhr
13.00 – 16.30 Uhr

Freitag

07.30 – 11.30 Uhr
13.00 – 15.00 Uhr